Tarifvertrag johanniter avr j

Bewerbungen für diese Stelle (einschließlich Anschreiben, Lebenslauf, Referenzkontakte von drei ehemaligen Vorgesetzten sowie Stellenzeugnisse im Falle verfügbarer Stellen) sind an: staff@johanniter.de zu richten. Voraussichtliches Datum der Interviews 6., 7., 8. Februar 2019 Die Position des Projektentwicklungsassistenten ist eine internationale Position innerhalb der Struktur der Johanniter International Assistance in Kenia. Das übergeordnete Ziel der Position besteht darin, den Missionsleiter (HoM) bei der Überwachung der Entwicklung von Vorschlägen, der Erstellung von Berichten und der Verwaltung von Zuschüssen zu unterstützen. Ein wesentliches Ziel der Position ist die Gewährleistung hochwertiger Vorschläge und der Berichterstattung. Ein großer Teil der Arbeit besteht darin, konstruktive und effektive Beziehungen zu den Partnern aufrechtzuerhalten, um die erwarteten qualitativ hochwertigen Vorschläge und Berichte zu erreichen. In Kenia arbeitet Johanniter International Assistance ausschließlich über lokale Partner. Unser Hauptpartner ist Africa Inland Church Health Ministries (AICHM). Das übergeordnete Ziel des Programms in Kenia ist es, Sterblichkeit und Morbidität zu reduzieren, indem die gesundheitlichen Bedingungen verbessert und die Anfälligkeit von Menschen verringert wird. Die Intervention von Johanniter zielt darauf ab, die Bereitstellung und den Zugang zu hochwertiger Gesundheitsversorgung zu verbessern, die Ernährung zu verbessern, die Ernährungssicherheit zu verbessern und die Widerstandsfähigkeit schutzbedürftiger Gemeinschaften zu stärken.

Vertragslaufzeit: Definitiver Vertrag für 6 Monate (mit möglicher Verlängerung) Universitätsabschluss in einem relevanten Fach oder gleichwertigen Abschluss ODER einschlägige Arbeitserfahrung in ähnlicher Position Bitte geben Sie “Kenia, PDA” in der Betreffzeile der E-Mail an und nennen Sie Ihr frühestes Verfügbarkeitsdatum Vergütung: 37.590 – 39.560 € Jahresbruttogehalt (nach Johanniter AVR-J InternerTarif und je nach entsprechender Vorerfahrung). Leistungen: – Maximal ein Monatsgehalt als jährliche Sonderzahlung (abhängig von der Dauer des Dienstes innerhalb des Jahres).

This entry was posted in Uncategorized by admin. Bookmark the permalink.

Comments are closed.